Tattoo Mania!

Guten Morgen meine Lieben :)!

 

Bin um 8 Uhr aufgewacht, weil ich noch Alex wecken musste. Die muss heute arbeiten, genauso wie ich. Meine Schicht fängt um 12 Uhr an, dann muss ich bis um 20:30 arbeiten und später wieder laufen. Mein Frühstück war okay:

 

- 375g Naturjoghurt (1,5% Fett) und 2 Muh-Muh Weichkaramellen

- 1 großer schwarzer Kaffee

 

Heutiges Gewicht: 58,3kg.

 

Übermorgen wird dann gefastet. Ich bin schon richtig aufgeregt, weil ich wirklich keine Ahnung hab, ob es tatsächlich klappen wird. Ich werde immerhin für fast 2 Wochen zu meinem Schatz ziehen, und dort mit Master-Cleanse neben Pizza, Nudeln und lauter Leckereien zu überleben? Ich hoffe sehr, dass ich nicht untergehen werde -.-...

 

***

 

Mein Wunsch ein Tattoo zu stechen rückt immer weiter in die Ferne. Nein, falsch: Nicht der Wunsch, sondern das Geld, was dafür nötig wäre xD! Erstmal brauche ich neue Stiefel, dann muss die Uni finanziert werden, eventuell kommen noch weitere Sachen dazu... hui... das wird vielleicht was!

Aber der Tattoo-Wunsch bleibt, nicht mal ein Motiv habe ich, welches ich mir stechen lassen könnte, aber Zeit und sinnvolles Überlegen ergeben dann auch ein schönes Bild für die Ewigkeit ^.^!

Das ist mitunter eines meiner Liebelingsmotive. Persönlich würde ich es mir nicht stechen lassen, aber solange die Werke kreativ, individuell und ausgefallen sind, bin ich bereit für vieles. Aber auch "das letzte Einhorn" (kennt das noch jemand von Euch? Einer meiner absoulten Lieblings-Zeichentrickfilme <3) fände ich als Motiv schön.

Zuviele Farben sind aber auch doof. Kitsch okay, aber nur in Maßen!

 

Ich habe da auch eher an eine Schwalbe gedacht, die über die Fußfessel und/oder über den Fußrücken geht :)! Das ist besonders toll, wenn man hochhackige Schuhe trägt und ein Flügel hervorblitzt ^.^!

Schwalbe aber eher klassisch im Oldskul-Seemannsstil? Oder doch realistisch mit abstrakten Elementen? Ich werde mir wohl oder übel selbst ein Bild vorzeichnen, dann weiß ich wenigstens, dass es von mir stammt und nicht 100 weitere Personen mit demselben Motiv aus dem Katalog herumlaufen.

Dazu ein guter Tättoowierer. Davon gibt es in Hamburg ja viele, aber auf "Jungbluth", die schon auf Taff liefen, pfeife ich aus Prinzip. So wahnsinnig genial sind die nicht, deren Preise zu hoch angepeilt, und mittlerweile stellen die schon selbst Ansprüche an die Werke, die sie stechen sollen.

Im Lush-Shop habe ich mich erst letztlich bei den Mitarbeitern erkundigt, wer in Hamburg gut stechen würde, alle rieten mir von Jungbluth ab. Sogar ein ehemaliger Mitarbeiter. Seine Worte: "Die heben doch alle durch die Medien ab. Mittlerweile haben die sogar eigene Autogrammkarten für die Kunden, die aus ganz Deutschland anreisen - peinlich xD!".

 

Wir werden sehen! Vielleicht ist mein Projekt erst nach Weihnachten möglich :).

 

Wünsche Euch allen einen angenehmen Tag!

 

Eure Billie.

 

***

 

P.S.: (@Mia) Ich bin echt froh, so eine begeisterte Leserin wie Dich zu haben :)! Ich habe manchmal echt das Gefühl, dass ich mich mit meinen Sorgen nicht so allein fühlen muss. Thema Abnehmen: Versuch es mal mit der Master-Cleanse. Die reinigt den Körper, wenn man sie sinnvoll anwendet. Abnehmen tut man dabei auch, vorausgesetzt, die Vor- und Aufbautage werden richtig eingehalten :). Versuch es also mal :). 4 bis 5 Tage reichen auch schon aus :P! Grüße ^.^

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lena (Mittwoch, 11 August 2010 11:22)

    Ich würde mir auch keine Katze stechen lassen, aber der große Vogel auf dem ersten Bild ist sehr gelungen. Für mich kommen jedoch eher dezentere Tattoos in Frage, die kleiner sind.

  • #2

    Emily (Mittwoch, 11 August 2010 19:29)

    Hallo,
    ich bin erst gestern auf deine wirklich schöne Seite,mit dem Header Bild,welches meinem Kater ähnlich sieht,gestoßen.
    Hm,ich selbst wohne ganz weit entfernt von Hamburg und kann dir leider keine Auskunft über dortige Tätowierer geben,doch ich würde dir raten in ein etwas kleineres Studio zu gehen,da sie dort meist viel,viel kompetenter sind als die in den großen Studios.
    Ich habe zwar nur eins,musste aber fast ganz NRW absuchen um jemanden zu finden der mir eines sticht,obwohl ich erst 16 war und zusätzlich noch große Überredungskunst leisten.
    Dadurch bin ich viel rumgekommen und konnte so viele gute,aber auch schlechte Eindrücke sammeln.
    Und auch wenn du ein Motiv aus der Mappe nehmen würdest,würde der Tätowierer noch einiges verändern,da wirkliche Künstler niemals ein Werk kopieren.
    Tut mir leid,dass ich dir nich helfen kann trotzdem wünsche ich dir viel,viel Erfolg bei deiner Suche.
    Emily

  • #3

    theticklist (Donnerstag, 12 August 2010 18:38)

    vielen Dank für die lieben und nützlichen Tipps! und schön, dass dir meine seite gefällt ^.^! freue mich immer wieder über deinen besuch ;)