warm.

 

Warme ausgewogene Mahlzeiten für jeden Geschmack!

Aromatische Tomatensuppe

(c) The Ticklist 2010
(c) The Ticklist 2010

Zutaten für 4 Personen:

 

- Rinderboullion (Wahlweise 1 Brühwürfel für Rinder-, Hühner- oder Gemüsebrühe) auf 1,5l Wasser

 - 1 Tube Tomatenmark

- 3EL Olivenöl

- 3EL Italienische Kräuter (TK)

- Salz, Pfeffer, Zucker

- evtl. Suppennudeln

 

 

Zubereitung:

 

1. Boullion oder Brühwürfel mit 1,5l Wasser erhitzen (nicht kochen!) und die gesamte Menge Tomatenmark hinzugeben. Gründlich verrühren, bis es sich vollkommen auflöst. Olivenöl hinzufügen und für 15 Minuten mit angelehntem Deckel köcheln lassen. Wer mag, kann jetzt schon die Suppennudeln zubereiten.

 

2. Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken und die Kräuter hinzufügen. Suppe ziehen lassen.

 

3. Sollte die Suppe zu säuerlich sein, einfach etwas Zucker hinzufügen, bis die Tomatensuppe "fruchtig" schmeckt. Mit den Suppennudeln anrichten :).

 

Seeteufel mit Pesto an italienischem Gartensalat

(c) The Ticklist 2010
(c) The Ticklist 2010

 

Zutaten für 4 Personen:

 

- 4 Seeteufelfilets a 125 - 150g

- etwas Zitronensaft

- Mehl zum Wenden

- Pesto (siehe "Specials")

- 200 - 250g gemischter Salat (Pflücksalat, Rauke, Feldsalat, Radicchio etc...)

- 100g Cherrytomaten

- 1 Kugel Mozzarella

- Salz und Pfeffer

 

Für das Dressing:

 

- 3 EL Olivenöl

- 4 EL Balsamico Essig (dunkel)

- 1 EL flüßiger Honig

- Salz und Pfeffer

- eventuell italienische Salatkräuter (TK)

 

Zubereitung:

 

1. Seeteufel waschen, etwas mit der Zitrone beträufeln, trocknen und salzen. Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Fisch leicht im Mehl wenden, anschließend goldbraun braten. Anderweitig kann er auch im Backofen "gegart" werden.

 

2. In der Zwischenzeit den Salat putzen und trocknen, Cherrytomaten waschen und halbieren, Mozzarella in feine Streifen rupfen, alles vermischen und auf die Teller verteilen.

 

3. Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und evtl. Kräutern abschmecken. Kurz vor dem Anrichten mit dem Salat vermischen.

 

4. Den fertig gegarten Fisch mit dem Pesto anrichten und zum Salat servieren.

Lammkebab mit griechischem Salat

(c) The Ticklist 2010
(c) The Ticklist 2010

Zutaten für 4 Personen:


- 500-600g Lammhack

- 1 Tasse Langkornreis

- 1/2 Bund gehackte Petersilie

- 1 1/2 EL Tomatenmark

- 2 EL Paprikamark

- 1 EL Kartoffelstärke

- 4-6 Knoblauchzehen

- 1 Ei

- 1 EL Olivenöl

- 2 gestrichene EL Kreuzkümmelpulver

- Salz zum Abschmecken


Für den Salat:


- 1/2 Kopf Eisbergsalat

- 1 roter Paprika

- 250g halbfester Feta

- 1/2 Dose Mais

- 2 kleine rote Zwiebeln

- 1/2 Bund Petersilie

- 1/2 Salatgurke


Für das Dressing:


- 1 EL flüßiger Bienenhonig

- 4 EL heller Balsamico

- 1 TL Salz

- 1 gepresste Knoblauchzehe

- etwas Mühlenpfeffer

- 3 EL Olivenöl



Zubereitung:


1. Den Reis waschen und kochen. Anschließend abdampfen und auskühlen lassen.


2. In der Zwischenzeit werden die Salatzutaten gewaschen und getrocknet. Petersilie abzupfen, grob hacken. Salatgurke, Feta und Paprika in Würfel schneiden. Mais im Sieb waschen und abtropfen lassen. Eisbergsalat in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.


3. Für die Lammkebabs werden alle Fleisch-Zutaten mit den Gewürzen vermengt, den Knoblauch gepresst hinzugefügt und mit Salz abgeschmeckt. Heizt den Ofen auf 180° Umluft vor. Legt ein Backblech mit Backpapier aus und formt ca. 10cm lange Fladen aus dem Frikadellenteig, die Ihr nebeneinander aufreiht.

Mit den Fingern Rillen eindrücken. Backt die Kebabs ca. 15 Minuten lang, ohne dass sie zu dunkel werden!


4. Alle Dressingzutaten vermengen und mit den Salatzutaten vermischen. Ziehen lassen, bis das Fleisch fertig gebacken ist und zusammen anrichten ^.^